Rosskastanie in Dresden-Cotta [Update 31.01.14]

RosskastanieRosskastanie, Gemeine (Aesculus hippocastanus)

Diese Rosskastanie befindet sich im Westen von Dresden, an der Kreuzung Grillparzer / Ockerwitzer Straße.

Geografische Lage: N 51.058650°, O 13.684109°
Link zur Karte: http://maps.apple.com/?q=51.058650,13.684109

Der Baum hat eine Höhe von reichlich 17 m (gemessen am 29.01.14)
Die Kastanie wird bis zu 30 m hoch und blüht in den Monaten April bis Mai. [6]

Hier entstehen 13 EigentumswohnungenZur Geschichte dieser noch kleineren Kastanie ist ist mir nichts bekannt. Auf dem dahinter liegenden Grundstück sollen 13 moderne Eigentumswohnungen entstehen, was zur Verschönerung dieser Kreuzung sicher beitragen wird. Ich hoffe nur, dass in der Planung die Existenz der Kastanie mit einbezogen wurde.

Doch jetzt etwas aus dem Keltischen Baumkreis [4]: Dort wird zu Gunsten der Edel- oder Esskastanie entschieden, die ja erst Ende Mai blüht und die Tage der Kastanie sind dort vom 15. bis 24. Mai.
Das Wort „Ross" bedeutet in der indoeuropäischen Sprache so viel wie „Falsch, unecht", was die Kelten veranlasst haben könnte, die Edelkastanie als Baum der Redlichkeit und Wahrheit auszuwählen.

Stamm der KastanieIm Gegenpol zu den aufbauenden Kräften, die an irdischen Energie-Ausströmungspunkten auftreten, existieren in der Landschaft Orte mit abbauenden Eigenschaften, die der Autor Guntram Stoehr „irdische Einströmungspunkte" nennt. An diesen Stellen kehren die verbrauchten Energien zur Erneuerung ihrer Kräfte wieder in die Erde zurück, um gereinigt und erneuert wieder hervorzukommen. [5]

Die unregelmäßigen Auswüchse am Stamm und den Ästen der Kastanie deuten möglicherweise auf Lebensabbauende Kräfte dieses Ortes hin.Ob es sich tatsächlich an dieser Stelle um so einen Einströmungspunkt handelt, muss noch geprüft werden.

Stamm der Rosskastanie30.01.14: Als ich den Baum beim ersten Mal besuchte, habe ich folgendes übersehen: Am Stamm sind an den Auswüchsen Triebe mit ihren Knospen, so dass ich eher vermute, dass es sich um einen Energieaufbauenden Ort handelt. Vermutlich um einen Energie-Ausströhmungspunkt.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren