Wie du auf das Äußere re-agierst

Dein Heil liegt nur darin, wie du auf das Äußere re-agierst

Wir glauben, die Macht über unser Wohlergehen hinge vom Verhalten unserer Mitmenschen ab (Partner, Kind, Eltern, Kollege/in etc.).

Aber nicht das, was der Andere tut oder nicht, ist entscheidend, sondern nur die Art, wie du hierauf re-agierst, mit deinen Gedanken, deinen Worten und deinen Handlungen.

Reagierst du mit Anklage, Verurteilung, Angriff oder Verteidigung? Gibst du dir selbst die Schuld und fühlst dich beschämt? Was ein anderer sagt oder tut, hat keinerlei Macht über dich, wenn du es nicht unbewusst benutzt, um dich selbst zu verletzen.

Achte auf deine inneren und äußeren Reaktionen und erkenne, dass immer dann, wenn es dir nicht gut danach geht, dein inneres verletztes Kind reagiert und sich selbst verletzt hat.

(Robert Betz)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren