Wie schaffst du es in deinen ganzen Papierkram Ordnung und Struktur zu bringen

Wie schaffst du es in deinen ganzen Papierkram Ordnung und Struktur zu bringen und nie wieder etwas sehr wichtiges nicht auf dem Schirm zu haben?

Hier kommen ein paar kleine Tipps von uns:

1. Prinzipiell, schaffe dir nur einen Ort, an dem du alles Schriftliche ablegst.
2. Der Ort sollte nicht viel größeres als ein Schuhkarton sein, maximal A4 Größe.
3. Der Ort sollte sich nie in Reichweite deines täglichen Lieblingsplatzes befinden.
4. Nimm dir jeden Tag 10 Minuten Zeit um diesen Ort nach Erledigten und Unerledigtem zu sortieren. Bringe Erledigtes sofort zum Altpapier ohne weitere Zwischenablage.
5. Bearbeite täglich eine wichtige Sache aus diesem Ablageort. Schaffst du es an einem Tag mal nicht, dann addiere die Zeit für den nächsten Tag. Im schlimmsten Fall musst du am Sonntag 70 Minuten einplanen. Verfahre mit diesem System auch mit kleinteiliger Materie, wie Nägel, Schrauben, Werkzeug.
6. Ziehe diese Hilfe möglichst 14 Tage am Stück durch. Danach wird dir etwas fehlen, wenn du nicht nach dieser Methode arbeitest.

 

Das Geschenk für dich in dieser Arbeitsweise: Du wirst nie mehr etwas suchen. Du hast die Gedanken frei, bist weniger müde, du bist mit allem ständig auf dem Laufenden, du hast mehr Platz und Übersicht. Schaffe dir einen genau solchen Ort an allen Stellen, wo du deinen Hauptarbeitsplatz hast. Wir meinem dein Büro und nicht Küche, Wohnzimmer, Flur, ... du verstehst schon. Wenn jetzt der Einwand kommt, es hat sich schon zu viel angesammelt, dann ist genau jetzt der rechte Zeitpunkt alles an einen Ort zu schaffen und mit der gestellten Aufgabe zu beginnen. Wir werden dir auch weiter mit Rat zur Seite stehen.

Ramona

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren